You are currently browsing posts tagged with Immobilienmakler Cape Coral

Immobilienmarkt USA/Florida – Schweizer auf Schnäppchenjagd – Januar 2015

17. Januar 2015 Veröffentlicht in Florida Immobilien ¦ Tagged , , , , , , , , , ¦ Keine Kommentare

Immobilienpreisentwicklung USA

Der Immobilienmarkt USA/Florida befindet sich weiter auf Erholungskurs. Der S&P House Price Index zeigt nach wie vor eine fundamentale Stärke. Nachdem der Index im Juli 2006 seinen höchsten Stand erreichte (206.56), brach der Markt im April 2009 auf 139.26 Punkte ein. Der Tiefpunkt der Immobilienpreise USA wurde schließlich im März 2012 mit 134.07 Punkten erreicht. Seitdem ging es ohne Unterbrechungen aufwärts auf einen aktuellen Stand von 173.36 (Januar 2015). Die Zahlen werden immer mit 2 Monaten Verzögerung veröffentlicht, die Indexpunkte stellen also den Stand vom Oktober 2014 dar. Die Preise sind auf Jahressicht um 4,5% gestiegen.

David M. Blitzer, Vorsitzender und Managing Director des Index Committee at S&P Dow Jones, Indices sieht in 2015 eine Beschleunigung der Immobilienpreisentwicklung: “After a long period when home prices rose, but at a slower pace with each passing month, we are seeing hints that prices could end 2014 on a strong note and accelerate into 2015.“

Die Immobilienpreise USA/Florida entwickeln sich seit 2012 kontinuierlich aufwärts.

S&P Case/Shiller House Price Index - October 2014 (veröffentlicht im Januar 2015)

Auch die Neubautätigkeit nimmt deutlich Fahrt auf wie der NAHB-Wells Fargo Housing Market Index (HMI) zeigt. Der Index liegt aktuell (Dezember 2014) bei 57 Punkten. Nach dem Tief im Dezember 2008 mit 9 Indexpunkten und einer Neubauzahl von 403,000 Einheiten stieg der Index zwischenzeitlich auf 57 Punkte mit einer Neubauzahl von knapp 700,000 Einheiten (Dezember 2014). Die Neubautätigkeit ist allerdings immer noch deutlich hinter dem langjährigen Mittel in den USA von ca. 1,2 Mio. Einheiten zurück – also noch viel Luft nach oben.

Die Zeichen auf eine weitere Erholung stehen jedoch ausgezeichnet, da sich die Wirtschaft der USA in einer eindrucksvollen Aufwärts-Rally befindet. Das Wachstum betrug im 3. Quartal 5%, die Arbeitslosenrate lag bei 5,8%. Also traumhafte Bedingungen im Vergleich zum schwächelnden Europa.

Neubautätigkeit USA zieht nach dem Tief 2008 deutlich an

NAHB-Wells Fargo Housing Market Index (HMI) - Dezember 2014

Situation für den europäischen Kaufinteressenten aus der EURO-Währungsunion

Der Wechselkursvorteil der europäischen Käufer von US-Immobilien schmilzt wie Schnee in der Sonne. Während ein Käufer aus der europäischen Währungsunion im Januar 2014 noch $1,368 für einen EURO erhielt, sieht man sich im Januar 2015 einem Wechselkurs von $1,157 gegenüber.

Ungünstige Wechselkursentwicklung für den Käufer von US-Immobilien

Wechsel $/€ Januar 2015

Im Januar 2014 mussten Käufer aus der europäischen Währungsunion für eine Florida-Immobilie im Wert von $500,000 nur 365,500€ bezahlen. Im Januar 2015 fordert der massiv abwertende EURO seinen Tribut: Die gleiche Florida-Immobilie kostet im Januar 2015 unter Berücksichtigung des Wechselkurses bereits 432,000€.

Falls die europäische Zentralbank EZB im Januar 2015 mit massiven Aufkäufen europäischer Staatsanleihen beginnt, wird dies eine weitere Abwertung des EUROs nach sich ziehen. Eine ähnliche Situation hatte man zu dem Zeitpunkt als die amerikanische Zentralbank FED vor über 5 Jahren mit derartigen Aufkäufen begann (QE = quantitative easing). Die Folge war eine massive Abwertung des Dollars, welche zu traumhaften Wechselkursvorteilen für europäische Käufer führte. Nun scheinen sich die Verhältnisse umzukehren. Bis zum Ende des Jahres 2015 wird ein Wechselkurs von $1,10 gegenüber dem EURO prognostiziert und auf Sicht von zwei Jahren scheint auch eine Parität möglich. Dies bedeutet für den Käufer aus der europäischen Währungsunion einen weiteren Wechselkursverlust von 15% oder 75,000€ an Mehrkosten beim Kauf einer $500,000 Immobilie im Sonnenstaat Florida. Das Zeitfenster des günstigen Wechselkurses schließt sich also schnell. Riskiert man die Parität kostet eine $500,000 US-Immobilie 500,000€, während sie aktuell noch um die 430,000€ kostet.

Die großen Gewinner sind die Schweizer

Nach der Loslösung des Wechselkurses des Schweizer Frankens (CHF) vom EURO sehen sich die Schweizer Kaufinteressenten nun paradiesischen Verhältnissen gegenüber. Der Traum vom Kauf einer günstigen Florida Immobilie ist zum Greifen nahe.Während Anfang Januar 2015 noch 1,019 CHF für einen US-Dollar bezahlt werden mussten, stürzte der Kurs nach der Wechselkursfreigabe Mitte Januar 2015 dramatisch auf 0,859 CHF ab. Anfang Januar 2015 kostete eine $500,000 US-Immobilie dem Schweizer Käufer noch 509,500 CHF, zwei Wochen später nur noch 429,500 CHF.

US-Immobilienkäufer aus der Schweiz mit traumhaften Kaufchancen 2015

US-Immobilienkäufer aus der Schweiz mit perfekten Kaufchancen 2015 - Wechselkurs $/CHF stürzt im Januar 2015 dramatisch ab

Ich freue mich auf Sie

Nadja Brunner REALTOR Immobilienmakler Cape Coral

 

 

 

 

 

 

 

Global Conference 2014 Century 21 in Las Vegas

14. Juni 2014 Veröffentlicht in Florida Immobilien ¦ Tagged , ¦ Keine Kommentare

Die steigenden Verkaufszahlen von Immobilien in Florida schlugen sich auch auf das Jahresergebnis von Koffman & Associates, Inc. Century 21 Sunbelt nieder. Nadja Brunner, REALTOR, übernahm im Namen des Teams den Centurion Award der TOP-Ten bei der GLOBAL CONFERENCE 2014 in Las Vegas.

Koffman & Associates Inc. Sunbelt Century 21 Award Winner 2013

Impressionen der Global Conference 2014 von CENTURY 21 in Las Vegas

Weitere Bilder unter:

Immobilienmakler Cape Coral Florida

 

 

Immobilienpreise Cape Coral Jan 2004 – May 2014 deutlich steigender Preistrend

14. Juni 2014 Veröffentlicht in Ferienhaeuser / Ferienvillen Florida, Florida Immobilien ¦ Tagged , , , , , , , , , ¦ Keine Kommentare

Die Preise der Immobilien in Cape Coral (Einfamilienhäuser) ziehen weiter unvermindert an. Nach dem Höchststand im Dezember 2005 ($296,000) fielen sie nach dem Crash im Zuge der weltweiten Finanzkrise im Dezember 2010 auf $87,000 – ein Preisverfall von 70 Prozent. Im Mai 2014 mussten für ein Einfamilienhaus im Durchschnitt wieder $161,250 bezahlt werden.

 

Preise für Immobilien (Einfamilienhäuser) in Cape Coral, Florida ziehen seit 2009 an.

Entwicklung der Preise der Immobilien (Einfamilienhäuser) in Cape Coral Florida

Betrachtet man sich in Cape Coral ausschließlich Immobilien mit Bootszugang zum Golf von Mexiko lagen die Preise im Januar 2006 bei durchschnittlich $699,000. Der Tiefststand wurde im Oktober 2009 mit $225,000 erreicht. Im Mai 2014 werden für Einfamilienhäuser in Cape Coral mit Bootszugang zum Golf von Mexiko durchschnittlich $346,500 bezahlt. Der steigende Preistrend hält nun seit über 4 Jahren unvermindert an. Trotz nachhaltig steigender Preise befindet man sich immer noch 50 Prozent unter dem Niveau vom Januar 2006.

Preise für Immobilien in Cape Coral, Florida, mit Bootszugang zum Golf von Mexiko 2004-2014

Preise für Immobilien mit Bootszugang zum Golf von Mexiko 2004-2014

Der Kauf eines Ferienhauses im Sonnenstaat Florida ist nicht nur für Kapitalanleger interessant. Auch für Familien, die Ihren Urlaub regelmäßig in Florida verbringen, ist der Ankauf einer Immobilie überlegenswert. In der Regel decken sich die laufenden Kosten für den Unterhalt eines Ferienhauses spielend, wenn auf die richtige Location und auf die Qualität der Florida Immobilie geachtet wird. Besonders beliebt bei den Touristen sind natürlich die Villen mit Bootszugang zum Golf von Mexiko.

Luxuriöse Ferienvilla in Cape Coral mit Bootszugang zum Golf von Mexiko

Whispering Palms - Ferienvilla in Cape Coral, Florida

De Villa Whispering Palms ist eine schicke Ferienvilla im Südwesten von Cape Coral mit Bootszugang zum Golf von Mexiko. Besuchen Sie unser Ferienvillenangebot unter:

http://www.nmbfloridaferienhaeuser.com/ferienhaeuser-florida/ferienhaeuser-cape-coral

Ich freue mich auf Sie

Nadja Brunner Immobilienmakler Cape Coral

Nadja Brunner, REALTOR Immobilienmakler Cape Coral

 

 

 

 

 

 

 

Immobilienpreise in Cape Coral, Florida, steigen im März 2012 weiter

17. April 2012 Veröffentlicht in Florida Immobilien ¦ Tagged , , , , , , , , , ¦ Keine Kommentare

Die Preise der Immobilien in Cape Coral, Florida, ziehen im März 2012 weiter an. Nach einem deutlichen Preissprung der Immobilienpreise im Februar 2012 setzt sich der Aufwärtstrend in Lee County, Cape Coral, Florida, auch im März 2012 ungebrochen fort. Seit Oktober 2011 kletterten die durchschnittlichen Verkaufspreise von $95,000 auf respektable $124.000 – von den durchschnittlichen Höchstständen in 2007 (knapp $280,000) ist man jedoch noch sehr weit entfernt. Von einem gesunden Markt mit realistischen Preisen kann aktuell keine Rede sein.

Die Preise der Immobilien Cape Coral steigen im März 2012 weiter
Anhaltender Aufwärtstrend der Immobilienpreise in Cape Coral, Florida

Die kontinuierliche Steigerung der Preise von Immobilien in Cape Coral auf breiter Front ist in erster Linie auf die deutliche Abnahme der Foreclosures (Zwangsversteigerung von Immobilien) und der Short Sales zurückzuführen. Das Angebot nimmt insgesamt weiter ab, was sich in steigenden Preisen niederschlägt.

Zahl der Angbeote an Immobilien in Cape Coral nimmt weiter ab
Verhältnis der Verkäufe von Immobilien zu den Angeboten

Trotz der nach wie vor sehr niedrigen Ankaufspreise sind diverse Kriterien für den Erwerb einer Florida Immobilie zu beachten, um mittel- und langfristig ein erfolgreiches Investment zu tätigen. Ein günstiger Kauf einer Florida Immobilie ist noch kein Garant für eine lukrative Kapitalanlage. Lage, Vermietungschancen, Objektqualität und – ausstattung, Hausverwaltung und Vermietungsmanagement des Ferienhauses spielen einen entscheidende Rolle für den langfristigen Anlageerfolg. Wer heute nach Anlagemöglichkeiten in einer internationalen TOP-Destination wie Florida sucht, wird sicherlich hervorragende Angebote finden, wenn er mit einem lokalen Immobilienmakler Florida beim Ankauf und der anschließenden Vermarktung zusammenarbeitet.

TOP-List der ausländischen Immobilieninvestoren in den USA

Nach Auswertung der Daten der public records von 97 Areas durch die auf Immobilienresearch spezialisierte Firma DataQuick wurden folgende Standorte als Spitzenreiter für ausländische Immobilieninvestoren in den USA ausgemacht:

The 10 markets, ranked by highest share of foreign buyers, according to public records data, are:

  1. Lakeland-Winter Haven, Fla.
  2. Cape Coral-Fort Myers, Fla.
  3. Orlando-Kissimmee-Sanford, Fla.
  4. North Point-Bradenton-Sarasota, Fla.
  5. Miami-Fort Lauderdale-Pompano Beach, Fla.
  6. Phoenix-Mesa-Glendale, Ariz.
  7. New York County, N.Y. (Manhattan)
  8. Honolulu, Hawaii.
  9. Tampa-St. Petersburg-Clearwater, Fla.
  10. Las Vegas-Paradise, Nev.

 

Cape Coral/Ft. Myers – Number 1 of the 5 best markets

Bankrate Inc., eines der führenden Informationsportale* für Finanzierungsfragen, kürte die Region Cape Coral/Fort Myers zur Nr. 1 der 5 Best Markets der Immobilienpreisentwicklung (Q4 2010 bis Q4 2011):

  1. Cape Coral/Ft. Myers, Florida +25,6%
  2. Abilene, Texas +16%
  3. Yakima, Washington +11,4%
  4. Kanakee-Bradley, Illinios +10%
  5. Grand Rapids, Michigan +9,8%

home value – 5 best markets

*Hundreds of print publications depend on Bankrate as the trusted source for financial rates and information, including 8 of the top 10 newspapers in the country, including The Wall Street Journal, USA Today, The New York Times, The Los Angeles Times and The Boston Globe. And you will see our data frequently referenced on „CNN,“ „CNBC,“ „Fox Business News,“ „ABC News“ and many other major broadcast news outlets.

Cape Coral bietet für jeden etwas, vom Strandliebhaber und Naturfreund bis zum Bootsliebhaber.

Traumstrände auf Sanibel Island vor den Toren Cape Corals

Ein lohnendes Ausflugsziel für Bootsfahrer ist Cabbage Key vor den Toren Cape Corals

Cabbage Key vor den Toren Cape Corals

Das canal-System in Cape Coral bringt den Immobilieneigentümer auf kurzen Wegen in den Golf von Mexiko
Traumhafte Canäle mit Bootszugang zum Golf von Mexiko
Immobilien Florida glänzen mit einem perfekten Preis-/Leistungsverhältnis
Nobles Anwesen in Cape Coral, Florida
Für Bootsliebhaber bietet eine Immobilie Cape Coral den idealen Standort in Florida
Bootsfahrer auf dem Weg in den Golf von Mexiko
Delphine begleiten die Bootsfahrer in Cape Coral in den Golf von Mexiko
Delphine sind die ständigen Begleiter der Bootsfahrer in Cape Coral, Florida

Yachthafen Cape Harbour in Cape Coral

Bikertreffen im Cape Harbour

Bikertreffen mit Live-Musik im Yachthafen Cape Harbour

Live-Style in Cape Coral

In Cape Coral lebt jeder seinen Traum - Jung und Alt

Haben auch Sie Interesse an diesem phantastischen Immobilienstandort?

Ich helfe Ihnen vor Ort in Cape Coral, Florida bei der Realisierung Ihres Traumes. Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf.

Nadja Maria Brunner, liz. Immobilienmaklerin Cape Coral, REALTOR®