Immobilien Florida – Preissteigerungen von bis zu 9,7 Prozent in 2013 erwartet

31. Dezember 2012 Veröffentlicht in Florida Immobilien ¦ Tagged , , , , ¦ Keine Kommentare

Die Aussichten für den Immobilienmarkt Florida hellen sich weiter auf. JP Morgan sieht Preissteigerungen der Immobilien USA zwischen 3,4 (worst case) und 9,7 Prozent in einem bullischen Szenario in 2013. Standard & Poors erwartet im Mittel ca. 5 Prozent plus in 2013. CoreLogic (American corporation providing financial, property and consumer information, analytics and business intelligence) stellte im Oktober 2012 bereits Preissteigerungen von 6,3 Prozent fest im Vergleich zum Oktober 2011. Der Immobilienmarkt Florida bietet für den Kapitalanleger im internationalen Vergleich nach wie vor ein höchst interessantes Marktumfeld.

mehr …

In Florida, Lee County, deutet sich diese Entwicklung bereits seit Anfang 2011 an. Die Preise bewegen sich nachhaltig nach oben, sind jedoch im Vergleich immer noch weit vom Höchststand ($279.000 in 2007) entfernt. Die Preisentwicklung seit Januar 2011 ($81,000) bis November 2012 ($137,000) ist mehr als eindrucksvoll.

Nachhaltiger Preisanstieg der Immobilien Cape Coral, Lee County

Nachhaltiger Preisanstieg der Immobilien Cape Coral, Lee County

Wir verfassten in 2009 einen Artikel auf unserer Website mit folgender Bemerkung:

In 5 Jahren wird man sich den Preis-Index betrachten mit den üblichen Bemerkungen: „Hätte man doch bloß damals …“ oder „Wenn man damals ….“, aber mit „Wenn“ oder „Hätte“ ist noch Niemand reich geworden – zu keiner Zeit.

http://www.nmb-florida-realty.com/immobilien/immobilien-in-florida-kaufen

Nun, es hat keine 5 Jahre gedauert und es wird wohl weitergehen.

Besuchen Sie unsere Haupt-Website und stöbern Sie im Angebot für Immobilien im Sunshine State Florida:

Immobiliensuche Südwestflorida, Cape Coral

Ihre

Nadja-Marie Brunner, liz. Immobilienmaklerin Cape Coral, REALTOR®

 

 

Comments are closed.