Immobilienmarkt Florida – Neubau – Defizit in 2013 ?

23. November 2012 Veröffentlicht in Florida Immobilien ¦ Tagged , , , , , , , , , , , ¦ Keine Kommentare

Der Immobilienmarkt USA, Florida verbessert sich weiter deutlich. Der durchschnittliche Verkaufspreis eines Einfamilienhauses in Lee County, Cape Coral, schnellte vom September 2012 bis Oktober 2012 um $10,000 auf $134,000 nach oben. Im Vergleichszeitraum (Oktober 2011) lag er bei $95,000. Trotz dieser eindruckvollen Preissteigerung von 41 Prozent liegt man noch deutlich unter den Durchschnittspreisen der US-Immobilien in Höhe von $178,700 (Oktober 2012) – es ist also noch reichlich Luft nach oben vorhanden.

Durchschnittspreise der Einfamilienhäuser steigen im Oktober 2012 weiter

Der Neubau von Immobilien zieht an

Der NAHB Housing Market Index (HMI) spiegelt das Unternehmervertrauen (builder confidence). Das Volumen des Hausbaus Florida legt deutlich zu. Der Index steigerte sich im November 2012 bereits den siebten Monat in Folge. Während der Index im Juni 2011 bei 16 Punkten lag, liegt er im November 2012 bei 46 Punkten. In den nächsten Monaten wird ein weiterer Anstieg auf 53 Index-Punkte erwartet.

Unternehmervertrauen steigt im November 2012 auf Rekordwert seit Ausbruch der Immobilienkrise

Die durchschnittliche Zahl der Baubeginne in den USA betrug seit 1959 bis 2007 ca. 1579 Einheiten (in tausend) pro Jahr. Nach dem Crash brach diese Zahl am Tiefpunkt (in 2009) auf 553 Einheiten zusammen. In 2011 stieg die Zahl der Neubauten auf 612 Einheiten. Bis 2014 werden folgende Entwicklungen erwartet:

  • 2012e:    757 Einheiten,
  • 2013e:    903 Einheiten,
  • 2014e:  1140 Einheiten

Baubeginne November 2012 und Prognose bis 2014

Betrachtet man sich den Einbruch der Neubaubeginne nach 2008, stellt man fest, dass die Überproduktion während des Booms in keinem Verhältnis zum tatsächlichen, dramatischen Rückgang der Neubautätigkeit nach dem Crash der Subprime-Krise steht. Der Neubaumarkt verharrte über Jahre in einer Schockstarre. Diese Überreaktion des Marktes schlägt sich heute in einem Defizit an Neubauten nieder mit einem entsprechenden Nachholbedarf während der nächsten Jahre. Es mag grotesk klingen, aber man steht bereits heute einer Unterversorgung mit Immobilien in den USA gegenüber. Im gehobenen Marktsegment in Cape Coral, Südwestflorida, zeigt sich diese Entwicklung bereits seit einigen Monaten und die Nachfrage nach dem Neubau einer Ferienvilla steigt..

Wir sorgen daher für Nachschub im gehobenen Immobiliensegment in Spitzenlagen. Unser Neubau am exklusiven El Dorado Parkway West (Yachthafen-Area Cape Harbour, Cape Coral) mit extrem kurzem Bootsweg in den Golf von Mexiko wird Anfang Dezember 2012 bezugsfertig sein. Wir begleiten Sie vom Grundstücksankauf über die Bauplanung und Baueingabe bis zur bezugsfertigen Übergabe Ihrer Traumvilla in Florida.

Neubau am El Dorado Parkway West - bezugsfertig Anfang Dezember 2012

Nadja-Marie Brunner begleitet Sie als lizensierter US-Makler durch alle Phasen des Hausbaus in Cape Coral

TOP-Lage der Neubauvilla am El Dorado Parkway West in Cape Coral

Aktuelle Objektdokumentation unter:

Neubau EL-Dorado-Parkway-West

Ein weiterer Neubau startete vor Kurzem, ebenfalls in Spitzenlage, in der 28th Pl in Cape Coral.

Nadja-Marie Brunner gewährleistet die kompetente Baubegleitung für anspruchsvolle Neubaukunden in Cape Coral, Florida

Exklusive 2-story-Villa am Naturschutzgebiet, Südwest von Cape Coral

Kompetente Beratung und Baubegleitung Ihres Neubaus in Cape Coral, Florida

Front- und Rückansicht der Luxusvilla in der 28th Pl in Südwest von Cape Coral

Grundmodell des Neubaus (aktuelle Ausführung erfolgt in 2-geschossiger Ausführung):

Neubau-28th-Pl-Cape-Coral

Besuchen Sie unsere Haupt-Website und stöbern Sie im Angebot für Immobilien im Sunshine State Florida:

Immobiliensuche Südwestflorida, Cape Coral

Ihre

Nadja-Marie Brunner, liz. Immobilienmaklerin Cape Coral, REALTOR®

 

 

Comments are closed.